a

Lorem ipsum dolor sit amet, conse ctetur adip elit, pellentesque turpis.

Info 0281-20720 14     Folgen Sie uns

Image Alt

www.fdp-vwg-fraktion.de

  /  Aktuelles   /  Kreis-Fuhrpark braucht neue Antriebstechnologien

Kreis-Fuhrpark braucht neue Antriebstechnologien

Gemeinsam haben die Fraktionen des Weseler Kreistags mit breiter Mehrheit in diesem Jahr der Klimaoffensive des Kreises Wesel zugestimmt.
„Wie in der Offensive beschlossen, bevorzugt die FDP/VWG-Fraktion konkrete Maßnahmen für den Umweltschutz und die Reduzierung des CO2-Ausstoßes anstelle von symbolischen Resolutionen oder Notstandsbeschlüssen, heißt es aus der Fraktion. Im Zuge dessen legt die FDP/VWG nun einen Antrag vor, wie eine solche Maßnahme zum Schutz des Klimas im Kreis Wesel aussehen kann.
Die Fraktionsgemeinschaft aus FDP und Freien Wählern stellt für die kommende Kreistagssitzung am 12.12.19 folgenden Antrag: „Die Kreisverwaltung wird verpflichtet, ab sofort nur noch Kraftfahrzeuge anzuschaffen, die ohne konventionellen Verbrennungsmotor (Benzin, Diesel oder Gas) betrieben werden.“ Darüber hinaus beantragt die FDP/VWG eine fahrzeuggenaue Auflistung über den aktuell bestehenden Kraftfahrzeugbestand des Kreises unter Angabe der jeweiligen Abgasnormen. Dem Kreistag solle jährlich ein Fortschrittsbericht vorgelegt werden, so die Fraktion.
„Wir sehen in dem Umstieg des kreiseigenen Fuhrparks vom Verbrennungsmotor auf alternative Antriebe nicht nur eine beispielgebende Maßnahme, den CO2-Verbrauch der Kreisverwaltung zu senken, sondern setzen damit ebenso Anreize für die kreisangehörigen Kommunen, dieser Maßnahme zu folgen“, so Fraktionsvorsitzender Rainer Mull.

Post a Comment